SEGA News

Xbox One Abwärtskompatibilität – diverse SEGA-Spiele unterstützt

veröffentlicht am 12. November 2015    von Joël   Kategorien Sega, Xbox 360, Xbox Live Arcade, Xbox One
Schlagworte zu Xbox One Abwärtskompatibilität – diverse SEGA-Spiele unterstützt , , , , ,

Xbox One

Seit heute steht für Microsofts Xbox One ein größeres Update bereit, das die Bedienoberfläche auf den neuesten Stand bringt. Neben eines neuen Aussehens, neuen Features und kürzeren Ladezeiten bringt die sogenannte New Xbox One Experience allerdings noch ein besonderes Schmankerl mit: Abwärtskompatibilität zu ausgewählten Xbox-360-Spielen.

Die Liste der aktuell unterstützen Spiele umfasst stolze 104 Titel und wird laut Microsoft regelmäßig erweitert. Aktuell befinden sich unter den kompatiblen Spielen populäre Klassiker wie Gears of War oder Mass Effect, allerdings haben sich auch diverse SEGA-Spiele in die Liste geschlichen. So sind ab sofort Condemned: Criminal Origins, Crazy Taxi, Golden Axe, NiGHTS into dreams…, die SEGA Vintage Collection (Alex Kidd & Co., Golden Axe, Street of Rage, Monster World), Sonic DC und Sonic the Hedgehog 1-3 auf der Xbox One spielbar.

Doch wie funktioniert die Abwärtskompatibilität genau? Bei Spielen, die auf der Xbox 360 unter dem „Xbox Live Arcade“-Label erschienen sind, ist der Prozess denkbar einfach. Denn alle kompatiblen Spiele, welche man über den gleichen Account erworben hat, tauchen nach dem Update automatisch in der Liste der verfügbaren Downloads unter „Spiele & Apps“ auf.

Nicht wesentlich komplizierter gestaltet sich das Abspielen von Disc-basierten Spielen wie Condemned oder Golden Axe; einmal ins Laufwerk gelegt fordert einen die Konsole auf, eine Extradatei herunterzuladen. Ist dieser Prozess abgeschlossen, lässt sich das Spiel direkt starten. Als Sahnehäubchen obendrauf können Xbox-One-exklusive Features wie etwa das Aufnehmen von Videoclips oder Screenshots auch beim Abspielen dieser älteren Titel eingesetzt werden.

Mehr Informationen und eine komplette Liste aller 104 kompatiblen Spiele (u.a. mit dem grandiosen Ikaruga) findet ihr hier.