SEGA News

SEGAs Pläne für die Kinoleinwand

veröffentlicht am 27. Dezember 2016      Kategorien Firmennews, Rechte, Lizenzen und Abkommen
Schlagworte zu SEGAs Pläne für die Kinoleinwand ,

Sonic Unleashed

Es sind nicht nur anstehende Spiele wie Valkyria Revolution, die SEGA-Fans in naher Zukunft begeistern werden. Das japanische Unternehmen will auch ein paar interessante Filmadaptionen von klassischen Spielhits veröffentlichen.

Titel wie Sonic the Hedgehog, Altered Beast und sogar Streets of Rage sollen bald von SEGA auf die große Leinwand gebracht werden, denn die Firma hat sich zum Ziel gesetzt, die Angebote auch über die Reihen der Spiele-Fans hinaus bekannter zu machen.

Nachdem es im Jahr 1990 schon beinahe einen Film zu Sonic the Hedgehog in japanischer Sprache gab, soll es bald einen Actionfilm des klassischen Spiels geben, der für 2018 geplant ist. Somit kommen Sonic, Tails und Knuckles in unsere Kinos und kämpfen auf der großen Leinwand gegen Dr. Robotnik.

Es ist noch nicht bekannt, wer im Film mitspielen wird, aber der Regisseur Tim Miller hat auf das Sequel zu Deadpool verzichtet, um bei Sonic mitzuwirken. Daher hoffen Fans, dass es eine erfolgreiche Filmadaption des Spielklassikers wird.

Sonic the Hedgehog hat einen interessanten Karriereweg hinter sich, auf dem er sich sogar einst mit Mario von Nintendo zusammengeschlossen hat. Und wenn man sich vor Augen führt, wie viele beliebte Spielcharaktere, wie zum Beispiel Lara Croft, nun auch in Spielautomaten auf der Kasinoseite Betway erscheinen, wird deutlich, dass auch einige der Charaktere von Sega bald ein neues Leben abseits des Megadrives beginnen könnten.

Altered Beast

Aus diesem Grund hat sich die Produktionsfirma Circle of Confusion mit SEGA zusammengeschlossen, um an Filmadaptionen von Altered Beast und Streets of Rage zu arbeiten. Die Firma hat bereits einen großen Erfolg damit gefeiert, den Roman The Walking Dead in einen riesigen Serienhit zu verwandeln. Wie sie diese Spiele als Filme umsetzen, wird also von vielen mit Spannung beobachtet.

Altered Beast war einer der großen Hits für den Megadrive, und die mystische Thematik ebenso wie die Kampfaction eignen sich grundsätzlich ideal für eine Adaption mit großem Budget. Beliebte Charaktere wie Axel Stone aus Streets of Rage könnten eine neue Karriere als Actionfilmstars beginnen. Es bleibt zu hoffen, dass der Film besser wird, als die Filme zu Street Fighter!

Streets of Rage

Und wem das noch nicht reicht, der wird sich sicher darüber freuen, dass SEGA auch plant, weitere Konsolenhits wie Golden Axe, Shinobi, The House of the Dead und Virtual Fighter zu verfilmen.

Und auch wenn es derzeit keine Pläne gibt, Kasinospieladaptionen zu bekannten Spielen von Sega auf den Markt zu bringen, wird dennoch deutlich, dass die Firma sich stark bemüht, weltweit bekannter zu werden.